Natur, Garten und Tiere. Nagati das Lexikon für jeden.

 Natur Garten & Tiere

Nagati




 

Startseite Chat Forum Externes Forum

Wunder der Wildnis

Es ist eine Geschichte, wie sie Tierfilmer nur einmal erleben-wenn überhaupt.

Sie beginnt mit einem wenige Tage alten Bisonkalb, das bei einer Flussüberquerung abgetrieben wird. Weit stromabwärts rettet es sich ans Ufer. Doch ohne die Milch der Mutter ist der Tod des Kalbes eigentlich besiegelt. Nach zwei Tagen steht das Kalb vor dem Verdursten, als sich noch ein junger Wolf anpirscht. Er greift das Kalb an. Obwohl völlig entkräftet, gelingt es dem Kalb, die Angriffe des unerfahrenen Wolfs abzuwehren. Doch die Naturfilmer beobachten das Geschehen seit bald 48 Stunden und wissen: Das Wolfsrudel ist nah, das Kalb dürfte keine Chance haben. Was dann passiert, verschlägt den Filmemacher den Atem: Nicht etwa weitere Wölfe kommen jetzt angerannt, sondern die Bison-Mutter! Das gewaltige Tier schlägt den Wolf in die Flucht und führt ihr Junges zurück in die Sicherheit der Herde.

Dieses Wunder in der Wildnis wurde von den Eingefangen, von den Naturfilmern Goetzl und Nörenberg im Yellowstone-Nationalpark eingefangen. Es war die wahrscheinlichst stärkste Geschichte die sie gedreht haben und vielleicht je drehen werden. Nie hätten sie damit gerechnet, dass die Mutter noch nach zwei Tagen ihr Kalb sucht und dann auch findet. Aber ab und zu hält die Natur doch ein Happy End bereit.

 

Weitere Wunder der Wildnis

Grand Canyon Arizona

Der berühmte US-Nationalpark reicht bis zu 1800 Meter tief und bildet den größten Teil einer 450 Kilometer langen Schlucht, die über Millionen Jahre durch Erosion und den Lauf des Colorado entstand.

Yosemite Kalifornien

 Einzigartige Granitformationen, Wasserfälle und Mamutbaumhaine machen den Yosemite-Nationalpark so spektakulär.

Gate of the Arctic Alaska

Die Schroffe arktische Region ist der zweitgrößte Nationalpark der USA-nach dem Wrangell-St. Elias (ebenfalls in Alaska) .

Yellowstone u. a. Wyoming

Im ältesten Nationalpark der Welt gibt es über 10.000 heiße Quellen. Der Morning Glory Pool der durch Bakterien bunt gefärbt ist.

Everglades Florida

Das tropische Marschland ist UNESCO – Welterbe und beherbergt u.a. Pelikane, Flamingos, Alligatoren und Seekühe.

Sarguaro Arizona

Karg nur auf den ersten Blick: 1000 verschiedene Pflanzenarten leben in der Wüstenlandschaft im Südwesten der USA.

Great Smoky Mountains North Carolina und Tennessee

Mit über neun Millionen Besuchern im Jahr der beliebtesten US-Nationalparks. Sein Wald zählt zu den ältesten der Welt.

Olympic Washington

Einige Tierarten des Olympic-Nationalparks gibt es nur hier, darunter den bis zu 450 Kilo schweren Roosevelt-Wapiti.  

Login
News
Archiev
Navigation
Hilfreiches
Online
Counter
Suche
W-P ® V2.47.2