Natur, Garten und Tiere. Nagati das Lexikon für jeden.

 Natur Garten & Tiere

Nagati




 

Startseite Chat Forum Externes Forum

Wie die Stadt die Gänseplage in den Griff bekommt

Verkotungssituationen an zwei Seen soll sich schon verbessert haben

Schon seit Jahren gibt es immer Ärger wegen der Hinterlassenschaft der Kanadagänse, Nilgänse und Graugänse an den Duisburgern Gewässern. Seit 2009 wird schon der Bestand geregelt. Erfolgreich, wie aus einer Umweltausschuss veröffentlichen Mitteilung hervorgeht.

Von Harald Landgraf

2009 war es schlimm. Beim Sparziergang am Toeppersee lief man an den Tretminen der Gänse vorbei wie Slalomfahren an ihren gesteckten Toren. Gerade die kurzgeschorenen Wiesen machten den Gänsen das Leben an den Gewässern die Region so angenehm. Spätes Mähen und sogar Bejagung reichten nicht aus, sie zu verdrängen. Gemeinsam mit der Biologischen Station Westliches Ruhrgebiet wurden andere Maßnahmen ergriffen, um den Bestand zu reduzieren. Gelegemanagment ist das Stichwort.

Am Barbara-, Wolfs-/Wildförstersee, Haubachsee, Toeppersee und Uettelsheimer See  wurden 2010 306 Nester mit 1 726 Eier gefunden. Davon wurden 1 148 Eier unfruchtbar gemacht. Das (und das Ausweichen der Gänse auf andere Plätze) reduzierten den Bestand natürlicher Weise auf nur noch 207 Nester mit 1 241 Eiern in 2011.

Die Erfolge dieser Manipulation würden allerdings erst viel später sichtbar. So heißt es in der Mitteilung: „Die beschriebene Maßnahme kann erst dann eine Wirkung auf die Gänsepopulation zeigen, wenn die derzeit Brutpaare durch die nächste Generation ersetzt werden.“ Hier sei mit fünf bis Zehn Jahren zu rechnen.  „Da die Gänsepopulation aber Verluste einzelner Jahre schnell ausgleichen, muss auch die Maßnahme so lange durchgeführt werden.“

Möglicherweise könnten Zuwanderer von anderen Seen den Effekt wieder zunichtemachen, wenn sich neue Gänsepaare in Duisburg niederlassen.

Hier wäre eine Zusammenarbeit mit den Nachbarnkommunen erforderlich, die kein Gelegemanagment durchführen.

Insgesamt sei eine „deutliche Reduzierung der Verschmutzung“ nur am „Uetti“ und am „Toepper“ zu beobachten gewesen

Login
News
Archiev
Navigation
Hilfreiches
Online
Counter
Suche
W-P ® V2.47.2